Ivo Lube

Ich kam nicht durch die Fotografie zu Photoshop, sondern durch Photoshop zur Fotografie. Die Gestaltungsmöglichkeiten der Software bei schlechtem Ausgangsmaterial (meine damaligen Bilder) ließen mich ahnen, was bei besserem Ausgangsmaterial möglich sein müsste. Ich habe in meinem Leben häufig die Erfahrung gemacht, dass eine gute Praxis immer auf einer soliden theoretischen Grundlage fußt. Nach zwei Jahrzehnten der Knipserei drückte ich daher auf dem dritten Bildungsweg vhs noch einmal die Schulbank und verschaffte mir vor zwei Jahren erstmalig ein Fundament der theoretischen Grundlagen der Fotografie. Die neuen Wege, die mir das eröffnete, halten mich bis heute beschäftigt. Was fotografiere ich gerne? Eindeutig "Details" und "Perspektiven", d.h. Ausschnitte eines größeren Ganzen, die durch bewusste Auswahl und Reduzierung eine eigene Geschichte oder Ästhetik verkörpern. Was ist mein nächster Entwicklungsschritt? Das persönliche Ziel, dass ich mir für die kommenden zwölf Monate gesetzt habe, ist die Beherrschung der Grundzüge des Fotografierens mit Blitzlicht.

Our website is protected by DMC Firewall!